150 Jahre Kinderspital Zürich.

    Kleine Patienten, grosser Unterschied.

Client. Universitäts-Kinderspital Zürich.

Date. 2018

Services.

Kapagnenentwicklung, Konzeption Live-Kommunikation, Produktion & Umsetzung

Wie das Universitäts-Kinderspital Zürich mit uns feiert.

Das Universitäts-Kinderspital Zürich wird 150 Jahre alt. Die Institution und ihre Patienten leben vom aussergewöhnlichen Engagement. Im wörtlichen Sinn. Das beginnt bei den Ärzten und endet bei den Spendern, die ermöglichen, dass das Kispi ein besonderer Ort bleibt. Als Event-Partner werden auch wir Teil dieses Engagements – eine besondere Erfahrung.

„Jeder kennt das Kispi, jeder steht hinter der Marke – aber das reicht nicht. Das Universitäts-Kinderspital Zürich lebt nicht von Sympathie allein, es braucht auch Mittel.“ Sabine Schneeweiss leitet bei standing ovation das Jubiläumsprojekt, das vielfältige Kompetenzen bündelt, vom Branding bis zum Storytelling, von der Kommunikationsplanung bis zum Bewegtbild-Spezialisten. „Unsere Aufgabe besteht darin, nicht nur in den Herzen etwas zu bewegen.

„Ein Markenerlebnis, das etwas auslöst.“

Wir wollen ein Markenerlebnis schaffen, das Impulse für Engagement und damit eine stärkere Wahrnehmung des Stiftungscharakters auslöst.“

 

Erlebbar machen, was bei uns einzigartig ist.

„Stimmt, wir sind eine Marke mit grosser Strahlkraft und Sympathie“, so Pascale Meier, Leiterin des Fundraising-Teams am Kinderspital Zürich. „Aber wir wollen differenziert wahrgenommen werden. Unsere Fundraising-Massnahmen stellen deshalb das Verständnis für die Institution und ihre besonderen Leistungen ins Zentrum. Wir wollen erlebbar machen, was bei uns einzigartig ist.“

Der Perspektivenwechsel ist absolut entscheidend.

Was das Kinderspital einzigartig macht? Seine jungen Patienten. Im Zentrum steht die Erfahrungswelt des Kindes – seine Wahrnehmung hat Priorität. „Der Perspektivenwechsel ist absolut entscheidend. Deshalb haben wir ihn zum Ausgangspunkt der Jubiläumskampagne gemacht.“ Thomas Volprecht ist Leiter Strategie und Branding bei standing ovation und für das Live-Kommunikationskonzept verantwortlich. „Die Erfahrungswelt der Kinder gehört zur Marke Kispi. Wer das Kinderspital aus der Kinderperspektive betrachtet, erlebt die beindruckende Leistungsfähigkeit der Institution.“

Das Dingsda ist die Lösung.

Die intensive Arbeit an der Kommunikationsmechanik hat sich gelohnt. Sie garantiert, dass der medial breit gefächerte Jubiläumsauftritt aus einem Guss ist. Und wie sieht die Umsetzung aus?

„Unsere kleinen Protagonisten sind und bleiben Persönlichkeiten.“

Kinder finden ihre eigenen Worte für ihre Erfahrungen. Sie übersetzen das Erlebte mit eigenen Begriffen in ihre Kinderwelt. Ihre Worte sind ebenso überraschend wie zutreffend. Wir nennen das den Dingsda-Mechanismus. „Die Perspektive der Kinder schafft auf glaubwürdige Weise einen emotionalen Zugang zu medizinischen Fachthemen und erzeugt die notwendige Aufmerksamkeit für die Botschaften der Marke – sowohl live als auch online und im Print“, so Thomas Volprecht.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können. Wenn Sie Ihren Besuch auf der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Annehmen.
Trends. News. Live-Kommunikation. Jetzt registrieren.